Wenn Sie diese Email nicht lesen können, klicken Sie bitte hier

News für die Profis der Kälte- Klima- und Heizungsbranche

Newsletter - 27. Oktober 2015

 

 

Kälte-Wärmeträger von climalife

Wärme- und Kälteträger werden in allen Anwendungen für Kälte, Klimatisierung, Heizung und erneuerbare Energien eingesetzt. Sie sind zwar die günstigste Komponente der Anlage, nichtsdestotrotz aber sehr wichtig für ihre Funktion und Effizienz bei der Wärmeübertragung von einem Ort zum anderen, sowie in Bezug auf Frost und
Korrosionsschutz.

Was unsere Wärmeträgermedien versprechen:
- Maßgeschneiderte Lösungen um die Leistungsfähigkeit und Effizienz langfristig zu optimieren.
- Auswahl an Viskositäten für alle Anlagen, zur Verhinderung von Hochenergie-Einsatz.
- Sicher in der Anwendung.
- Alle Climalife Wärmeträgermedien sind frei von Nitraten, Aminen, Phosphaten und Boraten.
- Langlebiger Korrosionsschutz – unsere speziell ausgewählten Korrosionsinhibitoren gewährleisten eine längere Lebensdauer und Optimierung des Wärmeaustauschs.

Anfrage starten

 

Kälte-Wärmeträger analyse

Wir empfehlen eine jährliche Analyse , um zu prüfen ob sich die
Eigenschaften des kälteträgers verändert haben


- Climalife bietet einen analytischen Service für die Durchführung regelmäßiger Tests, bei denen der aktuelle Zustand des Kälte/Wärmeträgers in der Anlage festgestellt werden kann. Als Teil dieses Services kann Climalife Empfehlungen für vorbeugende Wartungen abgeben.
- Das Climalife Analyse-Testset bietet 18 individuelle Tests. Unser Labor wertet die Ergebnisse aus, prüft den Frostschutz, bewertet die Alterung Ihres Kreislaufs oder führt einen kompletten Check Ihres Wärmeträger-mediums und der Anlage durch.

Anfrage starten

 

Sebastian zander

KOrrosion in Kalt-/ WARMWASSERKREISLÄUFEN: eIN rISIKO, DAS SICH VERMEIDEN LÄSST!

Korrosion in Kalt-/Warmwasserkreislaufen stellt für die Systeme ein gravierendes Risiko dar, da sie zu einer messbaren Veränderung der metallischen Werkstoffe führt. Als Folge wird die Funktion des metallischen Bauteils oder aber des ganzen Systems beeinträchtigt. Um das Risiko zu minimieren, sollten die Ursachen der möglichen Korrosionsarten genau beleuchtet und mit passenden Maßnahmen gegengesteuert werden...

Artikel lesen