H-FCKW R-409A

R-409A ist ein "zeotropisches" Übergangsgemisch mit zeitlich begrenzt zugelassener Anwendung (Protokoll von Montreal) vom Typ H-FCKW, das für die gängigen Anwendungen des R-12 (FCKW) in der Haushalts-, gewerblichen und industriellen Kältetechnik entwickelt wurde.

Es wird vorzugsweise bei der Medienumstellung an Stelle von R-12 zum Schutz der stratosphärischen Ozonschicht eingesetzt. Es darf nicht für die Kältemittelumstellung in Automobil-Klimaanlagen verwendet werden.

Zugehörige Dokumente ( 0 )

Produkt Verpackung Füllmenge

6256

R-409A
Friopack 12 kg +

Entsorgungsgerät Recover XLT2-AP

XLT2-AP wurde speziell für die Rückgewinnung von Flüssigkeiten A2L (leicht entflammbar) sowie für die häufigsten nicht brennbaren Kältemittel entwickelt

 

XLT2-AP (hergestellt in USA) ermöglicht es, Kältemittel in flüssiger Phase und Gasphase zurückzugewinnen.

siehe Produkt


R-427A

R427A ist ein zeotropisches Gemisch vom Typ H-FKW, das zur Verwendung in bereits existierenden, umzustellenden Anlagen und in Neuanlagen an Stelle des R-22 (H-FCKW) bestimmt ist. Es kann in kältetechnischen Anlagen mit direkter Druckminderung verwendet werden.

siehe Produkt